Liebe Freunde des SPIELPROVIEL Teams,

beim up*satz Führungskräfte-Forum Ruhr sind wir als Partner und Aussteller
beteiligt.

Nach dem erfolgreichen Netzwerk-Bürogolf-Turnier im Format up*satzk im
April 2019 durch die Räumlichkeiten von BECKDESIGN sind wir auch beim
Führungskräfte-Forum dabei.

Unser Lucky-Puttboard bringt Spielspaß zwischen den Vorträgen. Natürlich
präsentieren wir auch mit dem mobilen Escape Room Game „Space Escape“ unser
neustes Eventformat.

Die Veranstaltung steht unter dem Titel:

Wertschätzung vs. Wertschöpfung

Es gibt Kombinationen, die scheinen unvereinbar: Feuer und Wasser, Hund und
Katze, schwarz und weiß oder Deutsche Bahn und Pünktlichkeit. Die 9. Ausgabe
von up*satz widmet sich am 26. September
2019 einem anderen scheinbar ungleichen Pärchen: Wertschätzung und
Wertschöpfung.

Wie viel Wertschätzung bedarf es, damit Potenziale ausgeschöpft werden? Wie
erfolgreich können Führungskräfte sein, die Mitarbeitern, Kunden und der Umwelt
wertschätzend mit Empathie und Teilhabe begegnen? Kann zu viel Wertschätzung
kontraproduktiv sein? Oder ist Wertschöpfung durch Wertschätzung nicht nur
machbar, sondern eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen?

Zu dieser brennenden Frage der Zeit haben wir spannende Referenten nach
Bochum eingeladen. Mit Ihren Erfahrungen und ihrem profunden Wissen geben sie
Antworten und Einblicke zur Zukunft der Arbeit sowie dem gesellschaftlichen
Zusammenleben in Zeiten der Digitalisierung und Automatisierung.

Spielproviel bürogolf space escape room

Anmeldung:

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung die Onlinebuchung. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung über Ihre Teilnahme. Sie ist sofort nach Erhalt fällig. Absagen bitten wir schriftlich an uns zu richten. Eine Stornierung ist nicht möglich. Bei Nichterscheinen, auch im Falle von höherer Gewalt ist die volle Rechnungssumme zu entrichten. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich gestellt werden.

Veranstaltungsort:

Do., 26.09.2019 in der GLS Bank in Bochum.

Teilnehmerbeitrag:

Einzelticket: € 165,00 zzgl. 19% MwSt.